Hara Jerdoni – Deltaflügelzwergwels

Ich pflege in dem Becken 5 Hara Jerdoni, die ihrem deutschen Namen: Deltaflügelzwergwels mehr als gerecht werden. Es sind sehr schöne klein bleibende Welse, die man leider nicht all zu oft sehen kann. Tagsüber verstecken sie sich gerne an oder in den Pflanzen, sind eher nachtaktiv. Deshalb sollte auch erst kurz vor „Licht-aus“ gefüttert werden, so ist gewährleistet, dass die kleinen Gesellen auch was abbekommen.

Futter: Frostfutter Artemia und weiße Mückenlarven

Zurück zur Startseite